10. November 2020

Welche Vorteile bietet festsitzender Zahnersatz auf Implantaten gegenüber herausnehmbaren Lösungen?

Sicher zubeißen mit passendem Zahnersatz aus Wien

Sie benötigen Zahnersatz und fragen sich: festsitzend oder doch eine herausnehmbare Lösung?
In unserem Blog erfahren Sie, warum festsitzender Zahnersatz in der Regel besser geeignet ist. Außerdem verraten wir Ihnen, warum die Behandlung in unserer Wiener Ordination häufig in kurzer Zeit möglich ist.

Was ist festsitzender Zahnersatz?

Als festsitzenden Zahnersatz bezeichnen wir Kronen, Brücken und Prothesen, die dauerhaft im Mund bleiben und sich in der Regel nicht herausnehmen lassen.

Wie wird der Zahnersatz befestigt?

Der Zahnersatz wird entweder mit den natürlichen Zähnen verbunden oder auf Zahnimplantaten befestigt. Das ist die Lösung, die wir Ihnen bei Zahnverlust empfehlen. Je nachdem, was Sie sich wünschen, ersetzen wir mit Zahnersatz auf Implantaten einzelne oder mehrere fehlende Zähne auf einmal. Sogar in einem zahnlosen Kiefer stellen wir mithilfe von Zahnimplantaten wieder die ursprüngliche Situation her. Ihre neuen Zähne halten sicher, wenn Sie sprechen, lachen oder in einen knusprigen Semmel beißen. Nichts wackelt und rutscht.

Auch kleine Zahndefekte lassen sich mit festsitzendem Zahnersatz hervorragend ausgleichen. Inlays sind Füllungen, die wir auf die beschädigte Oberfläche des Zahns kleben. Zum Beispiel, um ein Kariesloch zu schließen.

Was versteht man unter herausnehmbarem Zahnersatz?

Unter herausnehmbarem Zahnersatz verstehen wir alles, was nicht dauerhaft mit den Zähnen verklebt oder mit einem Zahnimplantat im Kiefer verbunden ist. Das kann im Einzelfall sinnvoll sein – zum Beispiel, wenn Sie Ihren Zahnersatz zum Reinigen lieber in die Hand nehmen. Grundsätzlich ist implantatgetragener Zahnersatz aber immer zu bevorzugen.

Zu herausnehmbarem Zahnersatz zählen zum Beispiel Teilprothesen und Vollprothesen für den zahnlosen Kiefer.

Kennen Sie die Hybridprothese? Damit kombinieren wir festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz

Eine besondere Form des Zahnersatzes ist die sogenannte Hybridprothese, oft auch als Teleskopprothese bezeichnet. Sie kombiniert festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz.

Das feste Element wird mit Zahnimplantaten oder auf den natürlichen Zähnen fixiert. Die Zahnbrücke ist herausnehmbar und besteht aus Teleskopkronen, die sich wie ein Schlitten auf den festsitzenden Teil schieben lassen. Die Teleskopprothese bzw. Hybridprothese ist sowohl für den Unterkiefer als auch für den Oberkiefer geeignet.

Sie kommen aus Wien oder Umgebung und suchen Zahnersatz, der zu Ihrem Leben passt?

Wir finden den Zahnersatz, den Sie sich wünschen. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten. Sie erreichen uns unter: +43 1 7153521

Welche Vorteile hat festsitzender Zahnersatz auf Implantaten?

Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten bietet Ihnen alle Vorteile, die Sie auch mit den natürlichen Zähnen genießen. Welche das konkret sind?

  • Sie essen alles, was Sie möchten
  • Sie kauen und sprechen natürlich
  • Ihr Lächeln wirkt attraktiv und gesund
  • Weiterer Abbau im Kieferknochen wird verhindert
  • Der Zahnersatz fühlt sich gut an im Mund
  • Sie beißen sicher in harte Speisen
  • Keine Druckstellen an der Mundschleimhaut

Neben der Funktion – also, wie sich die Zähne beim Essen und Sprechen anfühlen – spielt natürlich auch die Ästhetik eine Rolle. Also einfach ausgedrückt, wie die Zähne im Mund aussehen. In unserer Ordination in Wien empfehlen wir unseren Patienten Zahnersatz aus Keramik.

Festsitzender Zahnersatz in Kombination mit Keramik

Das Material kommt zum Beispiel bei Zahnkronen und Brücken zum Einsatz, wenn wir einzelne Zähne oder mehrere fehlende Zähne ästhetisch ansprechend ersetzen möchten. Dazu setzen wir die Keramik-Krone oder -brücke auf das Implantat und schließen die Lücke natürlich schön.

Wie lange dauert die Behandlung mit festsitzendem Zahnersatz?

Das kommt darauf an, wie viele Zähne wir ersetzen sollen und mit welcher Art von Zahnersatz. Füllungen und Kronen lassen sich in relativ kurzer Zeit einsetzen – häufig sogar in einem Termin. Eine aufwendige Implantatbehandlung hingegen kann mehrere Monate dauern. Haben Sie schon von der Behandlungsmethode “All-on-4” gehört? Vielleicht kennen Sie die Behandlung auch unter dem Begriff “Feste Zähne an einem Tag”.

Wir erklären Ihnen gerne, worum es geht: All-on-4 oder All-on-6 ist ein spezielles Konzept, mit dem Sie in kurzer Zeit festsitzenden Zahnersatz auf vier bis sechs Implantaten erhalten. Ein möglicher Knochenaufbau und die Implantation finden in der Regel in einem Behandlungsschritt statt. Sie verlassen die Praxis kurze Zeit später mit festen Zähnen im Mund.

Möchten Sie wissen, wie Sie dank der All-on-4-Behandlung nach kurzer Zeit wieder sicher und gerne zubeißen?

Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie wir Ihnen feste Zähne einsetzen:
All-on-4 Wien: Feste Zähne an einem Tag für Genuss und Lebensfreude

Was kostet festsitzender Zahnersatz auf Implantaten?

Das ist sehr schwierig zu sagen. Die Preise für festsitzenden Zahnersatz hängen entscheidend davon ab, wie viele Zähne wir ersetzen sollen und mit welchen Materialien. Grundsätzlich ist die Behandlung mit festsitzendem Zahnersatz keine Regelversorgung und damit auch keine Leistung, die von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird. In Ausnahmefällen leistet die Krankenkasse einen Zuschuss. Wir erstellen Ihnen gerne einen Heil- und Kostenplan, mit dem Sie planen können.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie erreichen uns unter Tel.:
+43 1 7153521 und E-Mail: praxis@quidenus.at

Wie können wir Ihnen helfen?

    Jetzt Termin vereinbaren unter: +43 1 715 35 21 Wir freuen uns auf Ihren Besuch

    Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem Termin